Kitzberg Klinik für Psychotherapie

Privatkrankenhaus in Bad Mergentheim

Vielen Dank für Ihren Besuch und herzlich Willkommen auf dem Internetauftritt der Kitzberg-Klinik für Psychotherapie. Wir freuen uns, Sie begleiten zu dürfen!

Die Kitzberg-Klinik für Psychotherapie ist ein Privatkrankenhaus für Privatversicherte und Selbstzahler, das bei der stationären Behandlung psychischer Erkrankungen einen Schwerpunkt auf die Psychotherapie setzt. Es werden Erwachsene, Kinder, Jugendliche sowie Eltern mit ihren Kindern behandelt.

Die Behandlungsschwerpunkte sind depressive Störungen, Traumafolgestörungen, insbesondere posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS), Essstörungen (Anorexia nervosa, Bulimia nervosa, Binge-Eating), dissoziative und somatoforme Störungen sowie Verhaltens- und emotionale Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend.

Grundlage der stationären Psychotherapie bildet das Mergentheimer Modell. Dieses betont die Etablierung einer vertrauensvollen therapeutischen Beziehung, eine Ressourcenaktivierung sowie ein lösungsorientiertes und prozessorientiertes Vorgehens im Sinne von Stabilisierung, Exposition und Neuorientierung. 

Dabei kommt dem achtsamkeitsbasierten, erfahrungsbezogenen Lernen sowie der Eigenverantwortung der Patientinnen und Patienten ein hoher Stellenwert zu. Zudem wird einer transgenerationalen Sichtweise besondere Beachtung geschenkt.

Die Eltern-Kind-Behandlung stellt eine Besonderheit der Klinik dar. In diesem Bereich ist es möglich, die Eltern mit ihren Kindern gemeinsam stationär aufzunehmen. Während des stationären Aufenthaltes erhalten die Mütter bzw. Väter und Kinder jeweils getrennt Einzel- und Gruppenbehandlungen, vor allem geht es jedoch auch um gemeinsame, aufeinander bezogene Behandlungen und Interaktionsdiagnostik und -trainings zur Förderung der Bindungsfähigkeit von Müttern bzw. Vätern und ihren Kindern.

Unser multiprofessionelles Team begleitet unsere Patientinnen und Patienten engmaschig vor, während und nach der stationären Behandlung. 

BEHANDLUNGSSCHWERPUNKTE

Erwachsenenpsychiatrie, -psychotherapie und Psychosomatik
Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und Psychosomatik
Eltern-Kind-Psychiatrie, -psychotherapie und Psychosomatik